VDP Präsenz-Seminar: Grundlagen der Krisenkommunikation - Praxisorientierte Einführung und Umgang mit kritischen Themen

Seminardaten

Beginn:

Dienstag, 23. November 2021, 09:30 Uhr

Ende:

Dienstag, 23. November 2021, 16:00 Uhr

Ort:

ARCOTEL Camino Stuttgart

Kurzbeschreibung

In einem eintägigen Präsenz-Seminar erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in die Krisenkommunikation und den Umgang mit kritischen Themen.

Referent: Unser Referent Boris Barth ist Senior Consultant bei ADVICE PARTNERS – Unternehmensberatung für Strategie und Kommunikationsmanagement. Boris Barth arbeitet an der Schnittstelle von Krisenkommunikation und Public Affairs. Im Bereich Krisenkommunikation ist er spezialisiert auf die Bereiche interne und externe Kommunikation sowie Ansprache von Stakeholdern. Zudem berät er regelmäßig in Akutkrisen und in der Krisenprävention.

Erfolgreiche Krisenarbeit hängt im hohen Maße von schneller und professioneller Kommunikation ab. Ziel des Kommunikationstrainings ist die Vermittlung von Grundlagen der Kommunikation in Krisen und die Vorbereitung auf die kommunikative Bewältigung krisenhafter Ereignisse.

Theorie und Praxis wechseln sich ab. Durch theoretische Grundlagen und aktuelle Praxisbeispiele sollen die Teilnehmenden Handlungsempfehlungen erhalten. Auswirkungen und Reaktionen der verschiedenen Stakeholder stehen dabei genauso im Fokus wie die Analyse von Kommunikationskanälen. Zusätzlich wird an Beispielen die Krisenreaktion der Teilnehmenden trainiert. Das Trainingsniveau richtet sich an den Vorkenntnissen der Teilnehmenden aus.

Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

  • Was verstehen Sie unter einer Krise? (Risikopotentiale erkennen und bewerten)
  • Grundregeln, Mechanismen und Instrumente professioneller Krisenkommunikation
  • Professioneller Umgang mit den Medien
  • Arbeitsweise investigativer Journalisten
  • Aktive versus reaktive Kommunikation: Strategieentwicklung
  • Praktische Tipps für die Kommunikation in Krisensituationen (Dos and Don’ts)
  • Ansprüche und Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen (Stakeholder)
  • Wie finde ich die richtigen Kernbotschaften in einer medialen Krisensituation?
  • Erstellung von Sprachregelungen: Kernbotschaften, Statement, FAQ

Zeit für ein gemeinsames Mittagessen und einem zwanglosen Austausch mit dem Referenten sowie den anderen Teilnehmern ist auch eingeplant.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt sein.

Ausschreibung

Anreise

Anmeldung

Für die Präsenz-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren für eintägige Präsenz-Seminare:

210 € für Mitgliedsschulen des VDP
230 € für Mitgliedsschulen eines Mitgliedsverbands der AGFS (Übersicht)
280 € für Nicht-Mitglieder

Bei mehrtägigen Präsenz-Seminare werden die Teilnahmegebühren entsprechend angepasst.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Präsenz-Seminares werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Unter einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen sowie bei Ausfall des Dozenten findet das Seminar nicht statt. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Für die Online-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Online-Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 7 Tage vor Online-Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu drei Tagen vor Beginn des Online-Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Die Mindestteilnehmerzahl kann von Veranstaltung zu Veranstaltung variieren. Wir behalten uns vor, bei nicht erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl die Veranstaltung bis zu zwei Tage vor Beginn des Online-Seminars abzusagen. Bei Ausfall des Dozenten findet das Online-Seminar nicht statt. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.


 

Kontaktadresse




 

Rechnungsempfänger

Bitte angeben, falls abweichend:

 

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.


Zurück