VDP Online-Seminar: Freie Bildungseinrichtungen als Auftraggeber im Vergabeverfahren

Seminardaten

Beginn:

Donnerstag, 16. März 2023, 09:00 Uhr

Ende:

Donnerstag, 16. März 2023, 13:00 Uhr

Ort:

Online-Seminar

Kurzbeschreibung

Das VDP Online-Seminar richtet sich an Geschäftsführungen und Schulleitungen an freien Schulen.

Inhalte:

Die Durchführung von Vergabeverfahren ist eine rechtlich höchst anspruchsvolle Materie. Fehler des Auftraggebers im Vergabeverfahren sind häufig kostenintensiv und führen schnell zu einer Aufhebung des Verfahrens. Während staatliche Bildungseinrichtungen bei derartigen Verfahren in der Regel auf vorhandene Vergabestellen zurückgreifen können, sind freie Bildungseinrichtungen diesbezüglich auf sich selbst gestellt. In unserem Online-Seminar stellen wir Ihnen einige wesentliche Grundlagen des Vergaberechts in einigen für Schulen besonders wichtigen Konstellationen dar.

Referent:

Stephan Finck ist seit 2006 bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beschäftigt. Er ist als Dozent zu baurechtlichen Themen am europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) tätig. Seit 2021 ist Stephan Finck Mitglied des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer Sachsen.

Teilnahmegebühren für das Online-Seminar:

  • 129,- € für Mitglieder des VDP Baden-Württemberg
  • 149,- € für Mitglieder eines AGFS-Mitgliedsverbandes
  • 169,- € für Nichtmitglieder

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Sie erhalten vorab per E-Mail die Einwahldaten für unser VDP Online-Seminar und benötigen lediglich einen Webbrowser nebst Lautsprecher und Mikrofon. Gern können Sie selbstverständlich auch mittels Webcam teilnehmen. Ein Headset ist von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.

Anmeldung

Für die Präsenz-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Präsenz-Seminares werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Unter einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen sowie bei Ausfall des Dozenten findet das Seminar nicht statt. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Für die Online-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Online-Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 7 Tage vor Online-Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu drei Tagen vor Beginn des Online-Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Die Mindestteilnehmerzahl kann von Veranstaltung zu Veranstaltung variieren. Wir behalten uns vor, bei nicht erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl die Veranstaltung bis zu zwei Tage vor Beginn des Online-Seminars abzusagen. Bei Ausfall des Dozenten findet das Online-Seminar nicht statt. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.


 

Kontaktadresse




 

Rechnungsempfänger

Bitte angeben, falls abweichend:

 

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Was ist die Summe aus 3 und 1?

Zurück