Arbeitsrecht-Schwerpunkt, Halbtagesseminar: Wie Schulen in freier Trägerschaft Honorarkräfte-Vereinbarungen und Urlaubsregelungen zu ihren Gunsten treffen können

Seminardaten

Beginn:

Donnerstag, 24. November 2016, 09:30 Uhr

Ende:

Donnerstag, 24. November 2016, 13:00 Uhr

Ort:

Kolping Bildungswerk, Theodor-Heuss-Str. 34

Kurzbeschreibung

In dem speziell auf private Bildungseinrichtungen ausgerichteten Arbeitsrecht-Schwerpunktseminar werden zwei für Privatschulen brisante Themen vertieft behandelt.

Die Beschäftigung von Lehrerinnen und Lehrern als Honorarkräfte kann bei der Überprüfung von Scheinselbständigkeit weitreichende finanzielle und für Geschäftsführer auch personelle Konsequenzen haben. Die Kenntnis, wann Honorarkräfte möglich sind und wann nicht erspart ihnen kostspielige Folgen.

Urlaub kann auch nach Ihren Arbeitsverträgen nur in der unterrichtsfreien Zeit genommen werden, doch in Detailfragen, wie z. B. dem Ausgleich von Urlaubstagen im Krankheitsfall steckt dennoch Konfliktpotenzial, das mit durchdachten Regelungen verhindert werden kann.

Seminarausschreibung

RA Björn Lange

Schulungsunterlagen

Zurück

Teilnahmebedingungen für unsere Seminare

Für die Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Unter einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen sowie bei Ausfall des Dozenten findet das Seminar nicht statt. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.